Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Shirins Hochzeit

Drama, Frauenfilm

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1975
Produktionsfirma: WDR
Länge: 125 Minuten
Erstauffuehrung: 20.1.1976 ARD

Darsteller: Ayten Erten (Shirin), Jürgen Prochnow (Aida), Aras Oren (Mahmud), Aliki Giorgouli (Maria), Peter Franke (Meister)

Regie: Helma Sanders-Brahms

Drehbuch: Helma Sanders-Brahms

Kamera: Thomas Mauch

Inhalt

Als sie in ihrer Heimat an einen reichen Brautwerber verkauft werden soll, flieht eine junge Türkin nach Deutschland und sucht hier den Mann, den sie wirklich liebt. Sie findet Arbeit in einer Fabrik, wird aber bald entlassen und sinkt, als sie keine Arbeit mehr findet, zur ausgebeuteten Prostituierten ab. Im ersten Teil eine atmosphärisch stimmige, später etwas zu dick aufgetragene Schilderung des harten Lebens von Gastarbeiterinnen in einer ihnen feindlich gesinnten Gesellschaft. Ein Film, der zur Auseinandersetzung anregt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)