Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Sechs Bären und ein Clown

Originaltitel: SEST MEDVEDUE S CIBULKOU, Verweistitel: Sechs Bären mit Zwiebel

Kinderfilm

Produktionsland: CSSR
Produktionsjahr: 1972
Produktionsfirma: Filmstudio Barrandov
Länge: 88 Minuten
FSK: ab 6; nf
Erstauffuehrung: 25.1.1974 Kino DDR/1975 Kino BRD/4.3.1979 ARD/19.10.1984 DFF 1

Darsteller: Lubomír Lipsky (Clown), Jirí Sovák (Schuldirektor), Jan Libícek (der dicke Zirkusdirektor), Milos Kopecky (der elegante Zirkusdirektor), Frantisek Filipovsky (der Schulinspektor)

Regie: Oldrich Lipsky

Drehbuch: Milos Macourek, Oldrich Lipsky

Kamera: Vladimír Novotny

Musik: Vlastimil Hála

Inhalt

Ein aus dem Zirkus entlassener Clown nimmt als Frau verkleidet eine Stellung als Schulköchin an und wird von seinen, dem neuen Besitzer ausgerissenen, sechs dressierten Bären heimgesucht. Weitgehend origineller tschechischer Kinderfilm mit beachtlichen Dressur- und Artistikleistungen. (Fernsehtitel: Sechs Bären mit Zwiebel"; "Sechs Bären mit Zwiebel: Eine Schule steht Kopf")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)