Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die schwarze 13

Originaltitel: EYE OF THE DEVIL, Verweistitel: Die schwarze Dreizehn

Horrorfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: Großbritannien
Produktionsjahr: 1965
Produktionsfirma: Martin Ransohoff
Länge: 90 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 11.8.1967

Darsteller: David Niven (Philippe), Deborah Kerr (Catherine), Flora Robson (Countess), Sharon Tate (Odile), Donald Pleasence (Pére Dominic)

Produzent: John Calley, Martin Ransohoff

Regie: J. Lee Thompson

Drehbuch: Robin Estridge, Dennis Murphy

Kamera: Erwin Hillier

Musik: Gary McFarland

Schnitt: Ernest Walter

Vorlage: Philip Loraine

Inhalt

In einem kleinen, dem Aberglauben verhafteten französischen Dorf opfert sich der Schloßherr für eine gute Ernte. Balladesker Horrorfilm, stimmungsvoll inszeniert und vorzüglich besetzt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)