Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Schritt vom Wege

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1939
Produktionsfirma: Terra
Länge: 101 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 9.2.1939/4.7.1960 DFF 1

Darsteller: Marianne Hoppe (Effi Briest), Karl Ludwig Diehl (Baron von Instetten), Paul Hartmann (von Crampas, Major a.D.), Paul Bildt (Herr von Briest), Käthe Haack (Luise von Briest)

Regie: Gustaf Gründgens

Drehbuch: Georg C. Klaren, Eckart von Naso

Kamera: Ewald Daub

Musik: Mark Lothar

Vorlage: Theodor Fontane

Inhalt

Die glücklose Ehe einer jungen Bürgerstochter mit einem karrieresüchtigen Staatsbeamten im märkischen Adels- und Gesellschaftsmilieu des späten 19. Jahrhunderts. Eine von mehreren Verfilmungen des Fontane-Romans Effi Briest", hier in einer solide inszenierten Vorkriegsversion, die statt des gesellschaftlichen Hintergrunds die emotionale Unmittelbarkeit der Darstellung betont. Spätere Filmversionen: "Rosen im Herbst", 1955; "Effi Briest", 1974."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)