Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die schrecklichen Kinder

Originaltitel: LES ENFANTS TERRIBLES

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1949
Produktionsfirma: Melville
Länge: 107 Minuten
FSK: ab 18; nf
Erstauffuehrung: 1.2.1952/15.9.1980 ARD/13.5.1993 Wiederaufführung

Darsteller: Nicole Stéphane (Elisabeth), Edouard Dermite (Paul), Renée Cosima (Dargélos), Jacques Bernard (Gérard), Mel Martin (Michael)

Produzent: Jean-Pierre Melville

Regie: Jean-Pierre Melville

Drehbuch: Jean Cocteau, Jean-Pierre Melville

Kamera: Henri Decaë

Musik: Johann Sebastian Bach, Antonio Vivaldi

Schnitt: Monique Bonnot

Vorlage: Jean Cocteau

Inhalt

Die Geschichte eines in inzestuöser Gemeinschaft lebenden Geschwisterpaares, dessen exklusive Gemeinsamkeit keine anderen Menschen neben sich duldet. Als diese Ursache des Leides verzweifelnd erkannt wird, gehen beide in den Tod. Leider wird der sensible Roman von Jean Cocteau in Melvilles Verfilmung zum geschmäcklerischen Kunstgewerbe, das der mythenreichen Fantasie des Autors nicht gerecht wird und die Vorlage zum Hörspiel" degradiert."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)