Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Das Schreckenskabinett des Dr. Phibes

Originaltitel: THE ABOMINABLE DR. PHIBES

Aus der Serie Das Schreckenskabinett des Dr. Phibes: Das Schreckenskabinett des Dr. Phibes (1971), Die Rückkehr des Dr. Phibes (1972)

Horrorfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1971
Produktionsfirma: American International
Länge: 93 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 5.5.1972/6.10.2003 DVD
DVD-Anbieter: Sony/MGM (16:9, 1.85:1, Mono engl./dt.)

Darsteller: Vincent Price (Dr. Anton Phibes), Joseph Cotten (Dr. Vesalius), Hugh Griffith (Rabbi), Terry-Thomas (Dr. Longstreet), Virginia North (Vulnavia)

Produzent: James H. Nicholson, Samuel Z. Arkoff

Regie: Robert Fuest

Drehbuch: James Whiton, William Goldstein

Kamera: Norman Warwick

Musik: Basil Kirchin, Jack Nathan

Schnitt: Tristam Cones

Inhalt

Der nach einem Unglück geheimnisvoll am Leben gebliebene Musiker und Theologe Dr. Phibes nimmt an neun Personen, die er fälschlich des Mordes an seiner Frau bezichtigt, auf bizarre Weise - nach Art der ägyptischen Plagen - tödliche Rache. Horrorfilm von bemerkenswertem visuellem Reiz und mit dem nicht ganz erfüllten Anspruch auf schwarze Poesie"."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)