Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Der schnellste Colt von River Falls

Originaltitel: REQUIEM FOR A GUNFIGHTER

Western

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1964
Produktionsfirma: Premiere
Länge: 87 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 25.2.1966

Darsteller: Rod Cameron (Dave McCloud), Stephen McNally (Red Zimmer), Olive Sturgess (Bonnie Young), Dick Jones (Fletcher), Chet Douglas (Larry Young), Mike Mazurki (Ivy Bliss), Tim McCoy (Richter Irving Short), Johnny Mack Brown (Enkoff), Lane Chandler (Bryan Comer), Bob Steele (Max), Raymond Sutherland (Hoops), Edmund Cobb, Fred Carson, Red Morgan

Produzent: Alex Gordon

Regie: Spencer G. Bennet

Drehbuch: Ronald Alexander

Kamera: Frederick E. West

Musik: Ronald Stein

Schnitt: Charles H. Powell

Inhalt

Gunman Dave, Augenzeuge eines heimtückischen Mordes an einem Richter, kommt der Mörderbande auf die Spur und stellt in der terrorisierten Stadt schließlich wieder Ruhe und Ordnung her. Ein etwas simpel geratener US-Western.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)