Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Schlacht um Anzio

Originaltitel: LO SBARCO DI ANZIO, Verweistitel: Anzio

Kriegsfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: Italien
Produktionsjahr: 1967
Produktionsfirma: Dino De Laurentiis
Länge: 116 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 3.9.1968

Darsteller: Peter Falk, Robert Mitchum, Mark Damon, Earl Holliman, Wolfgang Preiss

Produzent: Dino De Laurentiis

Regie: Edward Dmytryk

Drehbuch: Harry A.L. Craig

Kamera: Giuseppe Rotunno

Musik: Riz Ortolani

Schnitt: Peter Taylor

Vorlage: Wynford Vaughan-Thomas

Inhalt

Das südlich von Rom gelegene Seebad Anzio war ab 21. Januar 1944 britisch-amerikanischer Landekopf im Kampf um Italien. Der Film schildert drastisch, wie zwei Einsatzbataillone der Rangers hinter den deutschen Linien bis auf acht Mann aufgerieben werden. Dmytryks erfahrene Regie zielt dabei nicht auf Dokumentation, sondern auf - teilweise eindrucksvolle - Unterhaltung. (TV-Titel: Anzio")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)