Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Pale Rider - Der namenlose Reiter

Originaltitel: PALE RIDER

Western

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1984/85
Produktionsfirma: Malpaso
Länge: 113 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 24.10.1985/Mai 1986 Video

Darsteller: Clint Eastwood (Prediger), Michael Moriarty (Hull Barret), Carrie Snodgress (Sarah Wheeler), Sydney Penny (Megan Wheeler), Christopher Penn (Josh Lahood), John Russell (Marshal Stockburn), Doug McGrath (Sider Convey), Richard Dysart (Coy LaHood), Richard Kiel (Club), Charles Hallahan (McGill), Marvin J. McIntyre (Jagou), Fran Ryan (Ma Blankenship), Richard Hamilton (Jed Blankenship), Allen Keller (Tyson), Tom Oglesby (Elam), Mike Adams (Reiter)

Produzent: Clint Eastwood

Regie: Clint Eastwood

Drehbuch: Michael Butler, Dennis Shryack

Kamera: Bruce Surtees

Musik: Lennie Niehaus

Schnitt: Joel Cox

Inhalt

Ein namenloser Fremder hilft einer Gruppe von Goldschürfern in der Auseinandersetzung mit einer Minengesellschaft. Melancholischer Spätwestern, der klassische Genre-Motive für eine ökologische" Kritik an der Zerstörung der Umwelt nutzt. Außergewöhnlich in seinen politischen und metaphysischen Aspekten, seinem Plädoyer gegen Gewalt, seiner von Realismus und Ritualisierung bestimmten Inszenierung und in seiner hervorragenden Kameraarbeit. "


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)