Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Sadkos Abenteuer

Originaltitel: SADKO, Verweistitel: Sadko, der Vagabund

Kinderfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: UdSSR
Produktionsjahr: 1952
Produktionsfirma: Mosfilm
Länge: 90 Minuten
FSK: ab 6; f
Erstauffuehrung: 7.5.1953 Kino DDR/8.9.1953 DFF 1/26.11.1958 Kino BRD

Darsteller: Sergej Stoljarow (Sadko), Alla Larionowa (Ljubawa), Michail Trojanowski (Trifon), N. Malischewski (Wyschata), Iwan Perewersew (Timofej)

Regie: Alexander Ptuschko

Drehbuch: Konstantin Issajew

Kamera: Fjodor Proworow

Musik: Nikolai Rimski-Korsakow

Schnitt: M. Gerschengorin

Auszeichnungen

Venedig (1953, Silberner Löwe)

Inhalt

Die altrussische Sage vom Sänger, der in die Welt hinauszieht, um das Glück zu suchen, und es zu guter Letzt in seiner Heimat findet, als schauprächtig-naiver Märchenfilm. (Alternativtitel: Sadko, der Vagabund", DDR: "Lockendes Glück")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)