Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

S.A.S. Malko - Im Auftrag des Pentagon

Originaltitel: S.A.S. A SAN SALVADOR

Literaturverfilmung, Spionagefilm

Produktionsland: BR Deutschland/Frankreich
Produktionsjahr: 1982
Produktionsfirma: Eléphant/UGC Top 1/Malko Films/CCC Filmkunst
Länge: 85 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 25.2.1983

Darsteller: Miles O'Keeffe (SAS Malko Linge), Raimund Harmstorf (Enrique Chacon), Anton Diffring (Reynolds), Catherine Jarrett (Rosa), Dagmar Lassander (Maria Luisa)

Produzent: Raymond Danon, Gérard de Villiers, Artur Brauner

Regie: Raoul Coutard

Drehbuch: Gérard de Villiers

Kamera: Georges Liron

Musik: Michel Magne

Schnitt: Hélène Plemiannikov

Vorlage: Gérard de Villiers

Inhalt

Ein Superagent, der in Österreich ein luxuriöses Schloß unterhält, schaltet im Auftrag des CIA in San Domingo einen skrupellosen Verbrecher aus. Verfilmung eines trivialen Agentenromans; formal und inhaltlich gleichermaßen armselig.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)