Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Zwei wie wir ... und die Eltern wissen von nichts

Jugendfilm

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1965
Produktionsfirma: Hamrun
Länge: 98 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 24.11.1966

Darsteller: Susanne Beck, Thomas Piper, Max Eckard, Konrad Georg

Produzent: Karl Hamrun

Regie: Karl Hamrun

Drehbuch: Karl Hamrun

Kamera: Wolfgang Fischer, Klaus Engel

Musik: Irmin Schmidt

Inhalt

Die Geschichte eines weiblichen Teenagers, der seinen vermögenden Eltern davonläuft, um in Hamburg seinen Freund zu suchen, statt seiner aber in St. Pauli auf einen Gammler trifft und schließlich mit ihm das kleine Dachkammerglück findet, das von bösen Erwachsenen wieder jäh gestört wird. Erster Spielfilm eines Dokumentaristen, kritisch gemeint, für Verständnis gegenüber der jungen Generation werbend, aber mit seinen Klischees und den papierenen Dialogen in einem verzeichneten Milieu wenig überzeugend.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)