Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Zelle R 17

Originaltitel: BRUTE FORCE

Actionfilm, Gefängnisfilm, Literaturverfilmung, Melodram

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1946/47
Produktionsfirma: Universal
Länge: 98 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 27.10.1950

Darsteller: Burt Lancaster (Joe Collins), Hume Cronyn (Captain Munsey), Charles Bickford (Gallagher), Ella Raines (Cora), Yvonne de Carlo (Gina)

Produzent: Mark Hellinger

Regie: Jules Dassin

Drehbuch: Richard Brooks

Kamera: William H. Daniels

Musik: Miklos Rozsa

Schnitt: Edward Curtiss

Vorlage: Robert Patterson

Inhalt

Sechs Häftlinge eines amerikanischen Zuchthauses bereiten einen Aufstand vor und versuchen zu fliehen; der Ausbruchsversuch wird vorzeitig entdeckt, die Meuterei blutig niedergeschlagen. Hartes Melodram, nicht nur hinsichtlich der Darsteller ein Film großer Namen aus dem alten Erzählkino Hollywoods.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)