Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die türkischen Gurken

Komödie

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1961
Produktionsfirma: M.C.S./Bavaria
Länge: 96 Minuten
FSK: ab 18; nf
Erstauffuehrung: 22.3.1962

Darsteller: Oskar Sima (Oskar Schnabel), Ruth Stephan (Ruthlinde), Gunther Philipp (Siegfried König), Susi Nicoletti (Susanne Schnabel), Hubert von Meyerinck (Rubin y Soliman), Walter Groß (Theo-Maria Neumann), Gabriela (Pony König)

Produzent: Rudolf Travnicek

Regie: Rolf Olsen

Drehbuch: Rolf Olsen, Peter Loos, Gunther Philipp

Kamera: Walter Tuch

Musik: Werner Scharfenberger

Schnitt: Karl Aulitzky

Inhalt

Ein Scheich vermacht einem Großhändler für Orientfrüchte einen zwölfköpfigen Harem zum Geschäftsjubiläum. Der Händler tarnt die Ladung" mit attraktiven Damen vor seiner Familie als eine Ladung türkischer Gurken, doch längst mißtrauisch gewordene Ehefrauen schmuggeln sich in das Damen-Arsenal ein. Ein mit viel Schlager-Allerlei gestrecktes Lustspiel auf dem Niveau einer Dorfschmiere."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)