Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Tür mit den sieben Schlössern

Kriminalfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1962
Produktionsfirma: Rialto
Länge: 95 Minuten
FSK: ab 12; f (fr. 16;nf)
Erstauffuehrung: 22.6.1962/23.10.1967 ZDF

Darsteller: Heinz Drache (Dick Martin), Hans Nielsen (Mr. Haveloc), Sabina Sesselmann (Sybil Lansdown), Pinkas Braun (Dr. Staletti), Gisela Uhlen (Emily Cody), Klaus Kinski (Pheeny), Siegfried Schürenberg (Sir John), Eddi Arent (Kriminalassistent Holms)

Produzent: Horst Wendlandt

Regie: Alfred Vohrer

Drehbuch: Harald G. Petersson, Johannes Kai

Kamera: Karl Loeb

Musik: Peter Thomas

Schnitt: Carl-Otto Bartning

Vorlage: Edgar Wallace

Inhalt

Weiterer Serienkrimi nach Edgar Wallace. Die in gewohnter Weise teils gruselig, teils komisch eingefärbte Mordhandlung läßt sieben Erbschleicher einen verbrecherischen Kampf untereinander führen. Standard-Unterhaltung, in ihren besten Momenten von unfreiwilliger Komik.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)