Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Schönste, liebe mich

Originaltitel: LOVE ME TONIGHT, Verweistitel: Schloß im Mond

Liebesfilm, Literaturverfilmung, Musical

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1932
Produktionsfirma: Paramount
Länge: 105 Minuten
Erstauffuehrung: 14.10.1932/2.2.1971 ARD

Darsteller: Maurice Chevalier (Maurice Courtelin), Jeanette MacDonald (Prinzessin Jeanette), Charles Ruggles (Vicomte Gilbert de Vareze), Charles Butterworth (Count de Savignac), Myrna Loy (Valentine), C. Aubrey Smith (Der Herzog)

Produzent: Rouben Mamoulian

Regie: Rouben Mamoulian

Drehbuch: Samuel Hoffenstein, Waldemar Young, George Marion jr.

Kamera: Victor Milner

Musik: Richard Rodgers, Lorenz Hart

Schnitt: William Shea

Vorlage: Paul Armont, Leopold Marachand

Inhalt

Die romantische Liebesgeschichte zwischen einem Schneider und einer Prinzessin dient als Vehikel für eines der amüsantesten und fantasievollsten Musicals der frühen Tonfilmzeit. Geistreich genutzte Pointen, Stilkontraste und die Handhabung der technischen Möglichkeiten lassen auch heute noch die innovative Bedeutung des Films erkennen und verhelfen nach wie vor zu ungetrübter Unterhaltung. (O.m.d.U.) (Vorkriegstitel: Schloß im Mond")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)