Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Trokadero

Tragikomödie

Produktionsland: BR Deutschland/Österreich
Produktionsjahr: 1980
Produktionsfirma: Solaris/BR/Satel
Länge: 94 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 24.4.1981

Darsteller: Ludwig Hirsch (Theo), Franz Xaver Kroetz (Wendelin), Lisi Mangold (Eva), Werner Asam (Wirtssohn), Beatrice Richter (Stripperin), Uli Steigberg

Produzent: Peter Zenk

Regie: Klaus Emmerich

Drehbuch: Jörg Graser

Kamera: Peter Gauhe

Musik: J.M. Bertl, Ludwig Hirsch

Schnitt: Ingrid Broszat

Inhalt

In der Hoffnung auf eine unabhängige Existenz richten ein junger Mann und seine Freundin eine Musik- und Liedermacherkneipe auf dem Lande ein. Aber selbst mit Striptease-Einlagen kann das Unternehmen keine Kundschaft anlocken. Die erboste Dorfjugend demoliert die rustikale Freizeit-Oase. Ein modernes Märchen mit teils pfiffigen Gags, die bis ins Tragikomische und Groteske reichen. Die erheiternden Einfälle lassen sich jedoch nicht auf programmfüllende Länge strecken, so daß das Schicksal der traurigen Helden insgesamt kaum fesselt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)