Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Tom, Dick und Harry

Originaltitel: TOM, DICK AND HARRY

Komödie, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1940
Produktionsfirma: RKO
Länge: 86 Minuten
Erstauffuehrung: Oktober 1945

Darsteller: Ginger Rogers (Janie), George Murphy (Tom), Alan Marshal (Dick Hamilton), Burgess Meredith (Harry), Joe Cunningham (Pop), Jane Seymour (Ma), Leonore Lonergan (Babs), Vicki Lester (Paula)

Produzent: Robert Sisk

Regie: Garson Kanin

Drehbuch: Paul Jarrico

Kamera: Merritt B. Gerstad

Musik: Roy Webb

Schnitt: John Sturges

Inhalt

Eine scheinbar phlegmatische Post-Telefonistin beschäftigt sich träumerisch mit drei möglichen Ehekandidaten, wobei sie insgeheim an eine reiche Partie denkt. Ein fleißiger Autoverkäufer, ein lebensfroher Schlosser und ein verkappter Millionär stehen zur Wahl. Ein vortrefflich inszeniertes Komödien-Puzzle um Lebens- und Kinoträume. Das Remake Kess und kokett" (1957, Regie: Mitchell Leisen) bewies weniger Einfallsreichtum."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)