Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Todesfalle von Chikago

Originaltitel: CHICAGO DEADLINE

Kriminalfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1949
Produktionsfirma: Paramount
Länge: 86 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 20.10.1950

Darsteller: Alan Ladd (Ed Adams), Donna Reed (Rosita Jean D'Ur), June Havoc (Leona), Berry Kroeger (Sally Wellman), Arthur Kennedy (Tommy Ditman), Irene Hervey (Belle Dorset)

Produzent: Robert Fellows

Regie: Lewis Allen

Drehbuch: Warren Duff, Tiffany Thayer

Kamera: John Seitz

Musik: Victor Young

Schnitt: LeRoy Stone

Inhalt

Ein draufgängerischer Reporter recherchiert an Hand des Taschenkalenders einer im Hotel tot aufgefundenen jungen Frau, die angeblich einem TBC-Blutsturz erlag. Er stößt auf mordende Gangster und bringt, ziemlich lädiert, den Boß zur Strecke. Spannender Kriminalfilm, geschickt in Rückblenden aufgebaut, ganz zugeschnitten auf den zugkräftigen Hauptdarsteller Alan Ladd.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)