Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Tod auf dem Nil (1977)

Originaltitel: DEATH ON THE NILE

Detektivfilm, Kriminalfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: Großbritannien
Produktionsjahr: 1977
Produktionsfirma: EMI
Länge: 140 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 13.10.1978/19.11.1983 DFF 1/15.8.2000 Video

Darsteller: Peter Ustinov (Hercule Poirot), Jane Birkin (Louise Bourget), Bette Davis (Mrs. Van Schuyler), David Niven (Col. Race), Mia Farrow (Jacqueline de Belfort), Lois Chiles (Linnet Ridgeway), Jon Finch (Ferguson), Olivia Hussey (Rosalie Otterbourne), Maggie Smith (Miss Bowers), Simon McCorkindale (Simon Doyle)

Produzent: John Brabourne, Richard Goodwin

Regie: John Guillermin

Drehbuch: Anthony Shaffer

Kamera: Jack Cardiff

Musik: Nino Rota

Schnitt: Malcolm Cooke

Vorlage: Agatha Christie

Auszeichnungen

Oscar (1979, Beste Kostüme)

Inhalt

Der Mord an einer reichen jungen Frau während ihrer Flitterwochen auf einem Nil-Dampfer sowie die Ermordung von zwei Tatzeugen werden von dem exzentrischen Detektiv Hercule Poirot aufgeklärt. Eine Agatha-Christie-Verfilmung, die es nicht versteht, den Roman von seiner schwerfälligen Struktur zu befreien und kinogerecht zu adaptieren. Entstanden ist dank Peter Ustinov als Detektiv und der Versammlung vieler gut spielender Stars ein immerhin verschmockt-amüsantes Kammerspiel mit einigem Leerlauf.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)