Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Texasmädel

Originaltitel: SERENADE AU TEXAS

Western

Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1958
Produktionsfirma: Jason
Länge: 88 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 16.12.1960

Darsteller: Luis Mariano (Jacques Gardel), Bourvil (Me Jérôme Quilleboeuf), Sonja Ziemann (Sylvia), Yves Deniaud (Roderick), Germaine Damar (Rose), Arlette Poirier (Dolores)

Produzent: Suzanne Goosens

Regie: Richard Pottier

Drehbuch: Jean Ferry, Richard Pottier

Kamera: Lucien Joulia

Musik: Francis López

Inhalt

Ein Warenhaus-Angestellter aus Südfrankreich erbt Ölfelder in Texas und wird zum mehrfachen Glücksbringer, unter anderem für die Mitglieder einer Varieté-Truppe, mit denen er gemeinsam gegen eine Gangster-Bande antritt. Anspruchslose musikalische Western-Parodie mit knallbunten Farben - thematisch dünn, allenfalls mittelmäßig in der Komik.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)