Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Tanz mit mir (1934)

Originaltitel: THE GAY DIVORCEE, Verweistitel: Scheidung auf amerikanisch (1934)

Literaturverfilmung, Musical

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1934
Produktionsfirma: RKO
Länge: 107 Minuten
FSK: -
Erstauffuehrung: 20.4.1965 ARD (O.m.d.U.)/18.7.1984 (synchronisiert)

Darsteller: Fred Astaire (Guy Holden), Ginger Rogers (Mimi Glossop), Alice Brady (Hortense Ditherwell), Edward Everett Horton (Egbert Fitzgerald), Erik Rhodes (Rodolfo Tonetti), Eric Blore (Kellner), Lillian Miles (Hotelgast), William Austin (Cyril Glossop), Betty Grable (Hotelgast)

Produzent: Pandro S. Berman

Regie: Mark Sandrich

Drehbuch: George Marion jr., Dorothy Yost, Edward Kaufman

Kamera: David Abel

Musik: Max Steiner, Cole Porter, Con Conrad

Schnitt: William Hamilton

Vorlage: Cole Porter, Dwight Taylor

Auszeichnungen

Oscar (1935, Bester Filmsong: The Continental (Musik und Text) – Con Conrad), Oscar (1935, Bester Filmsong: The Continental (Musik und Text))

Inhalt

Turbulentes Musical um einen Tänzer, der sich in eine Blondine verliebt und sie tanzend umgarnt", bei seinen Annäherungsversuchen aber von Zufällen ebenso unterstützt wie boykottiert wird. Hervorragend gespielt und getanzt, temporeich inszeniert und nicht zuletzt durch die komödiantischen Schlaglichter am Rande der Handlung einer der besten Filme des Traumduetts Astaire/Rogers. (Späterer TV-Titel: "Scheidung auf amerikanisch".)"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)