Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die wunderbaren Jahre

Jugendfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1979
Produktionsfirma: Franz Seitz/Caro/SWF
Länge: 104 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 29.2.1980

Darsteller: Gabi Marr (Cornelia), Martin May (Stephan), Dietrich Mattausch (Herr Bergmann), Rolf Boysen (Pfarrer), Bärbel Deutschmann (Eva), Christine Wodetzky (Frau Bergmann), Thomas Fronzek (Michael)

Produzent: Franz Seitz

Regie: Reiner Kunze

Drehbuch: Reiner Kunze

Kamera: Wolfgang Treu

Musik: Rolf Wilhelm

Schnitt: Barbara von Weitershausen

Vorlage: Reiner Kunze

Inhalt

In einer thüringischen Kleinstadt geraten einige Schüler in Konflikt mit den staatlich verordneten Normen der DDR. Das abweichende Verhalten eines Jugendlichen - er kritisiert seinen Schulleiter - führt zu seinem Schulverweis, worauf er Selbstmord begeht, da er sein Berufsziel, Musiker zu werden, nicht mehr hätte erreichen können. Erstlingsfilm, dessen visuelle Umsetzung der Geschichte nicht ganz geglückt ist; auch die Absicht, die Probleme einer unterdrückten Jugend transparent zu machen, erscheint nicht ganz gelungen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)