Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Das Wirtshaus von Dartmoor

Kriminalfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1964
Produktionsfirma: Arca-Winston
Länge: 88 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 10.4.1964/27.3.1972 ARD

Darsteller: Heinz Drache (Anthony Nash), Paul Klinger (Insp. Cromwell), Ingmar Zeisberg (Evelyne), Judith Dornys (Joyce Trevor), Friedrich Joloff (Mr. Simmons), Ralf Wolter (O'Hara)

Produzent: Gero Wecker, Werner M. Lenz

Regie: Rudolf Zehetgruber

Drehbuch: Lukas Michael, Rudolf Zehetgruber

Kamera: Werner M. Lenz

Schnitt: Wolfgang Wehrum

Vorlage: Victor Gunn

Inhalt

Ein junger Australier klärt das geheimnisvolle Verschwinden von 12 Zuchthäuslern nach ihren Ausbrüchen aus Dartmoor auf, wobei er fast selbst das Opfer der Greueltaten in einem mysteriösen Wirtshaus inmitten der Moorlandschaft wird. Verworrener Kriminalfilm, routiniert entwickelt nach den Mustern einschlägiger (Edgar-Wallace-)Vorbilder, garniert mit viel Grusel in Sumpf und Nebel.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)