Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Winnetou und sein Freund Old Firehand

Aus der Serie Winnetou: Winnetou I (1963), Winnetou II (1964), Winnetou III (1965), Winnetou und sein Freund Old Firehand (1966), Winnetou und das Halbblut Apanatschi (1966), Winnetou und Shatterhand im Tal der Toten (1968), Winnetous Rückkehr (1997)

Western

Produktionsland: BR Deutschland/Jugoslawien
Produktionsjahr: 1966
Produktionsfirma: Rialto/Jadran
Länge: 94 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 13.12.1966

Darsteller: Pierre Brice (Winnetou), Rod Cameron (Old Firehand), Marie Versini (Michele), Harald Leipnitz (Siler), Nadia Gray, Viktor de Kowa (Ravenhurst), Rik Battaglia, Todd Armstrong, Walter Wilz

Produzent: Horst Wendlandt

Regie: Alfred Vohrer

Drehbuch: David DeReske, C.B. Taylor, Harald G. Petersson

Kamera: Karl Loeb

Musik: Peter Thomas

Schnitt: Jutta Hering

Vorlage: Karl May

Inhalt

Unter Führung des Trappers Old Firehand wird mit Hilfe Winnetous ein von Banditen und Desperados terrorisiertes mexikanisches Grenzstädtchen heldenhaft verteidigt. Konfektionierte Western-Unterhaltung mit viel Blei, Blut und Gefühl. Mit Karl Mays Werken hat nur noch die Figur des edlen Apachen-Häuptlings etwas gemeinsam.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)