Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Betrug (1948)

Originaltitel: LARCENY

Kriminalfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1948
Produktionsfirma: Universal
Länge: 89 Minuten
Erstauffuehrung: 15.5.1986 BR

Darsteller: John Payne (Rick Maxon), Joan Caulfield (Deborah Owens Clark), Shelley Winters (Tory), Dan Duryea (Silky Randall), Dorothy Hart (Madeleine)

Produzent: Leonard Goldstein, Aaron Rosenberg

Regie: George Sherman

Drehbuch: Herbert Margolis, Louis Markein, William Bowers

Kamera: Irving Glassberg

Musik: Leith Stevens

Schnitt: Frank Gross

Vorlage: John Fleming, Lois Ely

Inhalt

Zwei Betrüger, die seit Jahren erfolgreich zusammenarbeiten, haben sich in einer kalifornischen Kleinstadt eine junge wohlhabende Witwe als Opfer ausgesucht. Als sie sich in einen von ihnen verliebt, kommt es zu einer dramatischen Konfrontation der beiden Verbrecher. Melodramatischer Kriminalfilm mit pointiertem Aufbau der Story und Personencharakterisierung bei leicht zynischer Grundeinstellung.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)