Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Wie werde ich Filmstar?

Komödie, Literaturverfilmung, Musikfilm

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1955
Produktionsfirma: Burg
Länge: 92 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 28.7.1955

Darsteller: Theo Lingen, Oskar Sima, Bibi Johns, Nadja Tiller, Harald Juhnke

Regie: Theo Lingen, Georg Dammann, Michael Jary

Drehbuch: Curth Flatow

Kamera: Ekkehard Kyrath

Musik: Michael Jary

Schnitt: Ingrid Wacker

Vorlage: Hans Georg Dammann

Inhalt

Kleine Schlagerparade mit Vertretern des Showgeschäfts der 50er Jahre und zusammengestückelter, meist klamaukhafter Handlung: Drei Freundinnen, die entdeckt werden möchten, sitzen der Schwindelfirma Wimasta (Wir machen Stars) auf; eine kommt gleichwohl als Sängerin beim Film an, eine andere als Komikerin.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)