Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Wie schön, daß es Dich gibt

Originaltitel: WIE SCHÖN, DASS ES DICH GIBT

Komödie

Produktionsland: Österreich
Produktionsjahr: 1957
Produktionsfirma: Öfa
Länge: 93 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 30.1.1958

Darsteller: Ingrid Andree, Hans Söhnker, Gunnar Möller, Susi Nicoletti, Peer Schmidt

Produzent: Karl Schwetter

Regie: Thomas Engel

Drehbuch: Juliane Kay, Jacob Geis

Kamera: Walter Tuch

Musik: Heinz Sandauer

Schnitt: Paula Dworak

Inhalt

Eine Wiener Studentin, die sich wegen drückender Schulden einem Gutsbesitzer als dessen uneheliche Tochter vorstellte, wird so freudig aufgenommen, daß sie ihre Hochstapelei bald bereut. Standard-Verwechslungskomödie.