Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Wie sagen wir es unseren Kindern?

Verweistitel: Ehe mit Hindernissen (1944/45)

Komödie

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1944/45
Produktionsfirma: UFA
Länge: 89 Minuten
Erstauffuehrung: 21.12.1949

Darsteller: Leny Marenbach (Käthe Westhoff), Mathias Wieman (Dr. Thomas Hofer), Hilde Körber (Adele), Ernst Waldow (Diesing), Franz Schafheitlin

Regie: Hans Deppe

Drehbuch: Toni Huppertz, Wilhelm Ehlers

Kamera: Robert Baberske

Musik: Hans-Otto Borgmann

Inhalt

Zwei benachbarte Familien, bei denen je ein Elternteil fehlt, kommen erst nach Überwindung der Streitigkeiten zwischen den Kindern zusammen, so daß der Vater der einen die Mutter der anderen heiraten kann. UFA-Komödie mit Humor und Tiefgang, gedreht vor der Kulisse Dresdens kurz vor dessen fast vollständiger Zerstörung durch Bombardierung. (Alternativtitel: Ehe mit Hindernissen")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)