Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Werwolf von Washington

Originaltitel: THE WEREWOLF OF WASHINGTON

Horrorfilm, Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1970
Produktionsfirma: Millco
Länge: 90 Minuten
Erstauffuehrung: 4.5.1977 HR/NDR/SW/WDR

Darsteller: Dean Stockwell, Biff McGuire, Clifton James, Jane House

Produzent: N. Schulman

Regie: Milton Moses Ginsberg

Drehbuch: Milton Moses Ginsberg

Kamera: Bob Baldwin

Musik: Arnold Freed

Schnitt: Milton Moses Ginsberg

Inhalt

Ein Journalist im Dienst des Weißen Hauses wird auf einer Reise durch Ungarn zum Werwolf. Nach Washington zurückgekehrt, mordet er in höchsten Regierungskreisen. Bevor er selbst durch eine Frau erlöst und getötet wird, beißt er gar den Präsidenten, der nun seinerseits als Werwolf sein Unwesen treiben wird. Ein satirischer Horrorfilm, der Klischees und Stilmittel des Genres zur Persiflage auf amerikanische Politik und Lebenssicht zu nutzen versucht, aber nur in einigen Momenten zu einer überzeugenden Parabel verdichtet ist.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)