Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Chikita ihr klein Häuschen

Originaltitel: CHIKITA, Verweistitel: Wenn Männer Schlange stehen

Komödie

Produktionsland: Schweiz
Produktionsjahr: 1961
Produktionsfirma: Turnus
Länge: 103 Minuten
FSK: ab 18; nf
Erstauffuehrung: 27.4.1962

Darsteller: Hanne Wieder (Chikita Hausmann), César Kaiser (Philip Sprüngli), Charles Regnier (Dr. Hauenstein), Gustav Knuth (Eugen Stärkle), Max Haufler (Dr. Markus Steiger), Paul Bühlmann (Alwin Behmerburg), Franz Muxeneder (Polizist Baumann)

Produzent: René Groebli

Regie: Karl Suter

Drehbuch: Hans Gmür, Karl Suter

Kamera: Hans-Peter Roth

Musik: Hans Moeckel

Inhalt

Die Besitzerin eines Bordells verlegt ihre Tätigkeit zwangsweise von Südamerika in ihr Schweizer Heimatland. Nach kurzer Zeit hat sie auch hier, mit Hilfe einiger Ehefrauen und mit heimlicher Unterstützung der Kleinstadt-Honorationen, einen Amüsierbetrieb eingerichtet, den sie schließlich, die Angst vor dem Skandal ausnutzend, für eine Riesensumme an die Stadtverwaltung verkaufen kann. Geglückt an dem dialogreichen Spottstück auf die bürgerliche Doppelmoral sind seine ironischen Pointen bei der Persiflage der Schweizer Lebensart". (Alternativtitel: "Wenn Männer Schlange stehen")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)