Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Wenn die Musik spielt am Wörthersee

Liebesfilm, Musikfilm

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1962
Produktionsfirma: Music House
Länge: 91 Minuten
FSK: ab 6; nf
Erstauffuehrung: 17 8.1962

Darsteller: Vivi Bach (Evelyn Bender), Claus Biederstaedt (Hans Breuer), Grethe Weiser (Frau von Grafenstein), Hubert von Meyerinck (Axel Bender), Eddi Arent (Freddy Kummer), Johanna König (Fräulein Fingerl), Margitta Scherr (Gerti Leitner)

Produzent: Karl Heinz Busse

Regie: Hans Grimm

Drehbuch: Max Rottmann, Lothar Gündisch, Wolfgang Felsing

Kamera: Dieter Wedekind

Musik: Gert Wilden

Schnitt: Elisabeth Neumann

Inhalt

Die leichtlebige Tochter eines Musikbox-Produzenten muß ihre ungezügelte Leidenschaft für Schlagermusik damit büßen, daß ihr Vater sie in ein streng geführtes Internat am Wörthersee steckt, wo sie bald gemeinsam mit einem Musikstudenten alles durcheinanderbringt. Die handelsübliche banale Mischung aus Klamauk, Schlagern und Teenager-Erotik.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)