Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Wendeltreppe (1945)

Originaltitel: THE SPIRAL STAIRCASE

Literaturverfilmung, Psychothriller

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1945
Produktionsfirma: RKO-Vanguard
Länge: 82 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 5.1.1948/3.8.1970 ZDF/21.4.1979 DFF 1

Darsteller: Dorothy McGuire (Helen Capel), George Brent (Prof. Warren), Ethel Barrymore (Mrs. Warren), Elsa Lanchester (Mrs. Oates), Rhonda Fleming (Blanche), Kent Smith (Dr. Parry), Gordon Oliver (Steve Warren), James Bell (Constable)

Produzent: Dore Schary

Regie: Robert Siodmak

Drehbuch: Mel Dinelli

Kamera: Nicholas Musuraca

Musik: Roy Webb

Schnitt: Harry Marker, Harry Gerstad

Vorlage: Ethel Lina White

Inhalt

Eine amerikanische Kleinstadt zu Beginn des Jahrhunderts: Ein angesehener Professor tötet behinderte junge Frauen. Bevor er seine stumme Hausangestellte ermorden kann, wird er in der herrschaftlichen Villa von der eigenen Mutter erschossen. Die Stumme findet die Sprache wieder. Meisterhafter Psychothriller, auch schauspielerisch sehr intensiv. (Remake: Das Geheimnis der Wendeltreppe", England 1974, Regie: Peter Collinson)"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)