Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die weiße Göttin der Kannibalen

Originaltitel: LA MONTAGNA DEL DIO CANNIBALE, Verweistitel: Slave Of The Cannibal God

Abenteuerfilm

Produktionsland: Italien
Produktionsjahr: 1977
Produktionsfirma: Dania/Medusa
Länge: 101 Minuten
FSK: ab 18; nf
Erstauffuehrung: 25.5.1978/30.6.2000 DVD
DVD-Anbieter: BestBuyMovie (1.66:1, Mono dt.), Astro (2.35:1, Mono engl./dt.)

Darsteller: Ursula Andress (Susan), Stacy Keach (Foster), Claudio Cassinelli (Manolo), Antonio Marsina (Arthur), Franco Fantasia (Pater Moise), T.M. Muna (Asaro)

Regie: Sergio Martino

Drehbuch: Cesare Frugoni, Sergio Martino

Kamera: Giancarlo Ferrando

Musik: Guido de Angelis, Maurizio de Angelis

Schnitt: Eugenio Alabiso

Inhalt

Die Frau eines verschollenen Ethnologen zieht mit einer kleinen Expedition in den Urwald Neuguineas, angeblich, um ihren Mann, tatsächlich aber, um Uran zu suchen. Sie gerät in die Gefangenschaft von Kannibalen, denen sie nur mit Mühe entkommt. Ein inhaltlich und formal gleich schwacher Film mit einer Häufung grausamer Szenen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)