Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Weg allen Fleisches

Originaltitel: THE SAILOR WHO FELL FROM GRACE WITH THE SEA

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: Großbritannien
Produktionsjahr: 1976
Produktionsfirma: Avco Embassy/Haworth
Länge: 105 Minuten
FSK: ab 18; f
Erstauffuehrung: 25.2.1977/28.11.1995 ZDF

Darsteller: Sarah Miles (Anne Osborne), Kris Kristofferson (Jim Cameron), Jonathan Kahn (Jonathan Osborne), Earl Rhodes (Chef), Margo Cunningham (Mrs. Palmer)

Produzent: Martin Poll

Regie: Lewis John Carlino

Drehbuch: Lewis John Carlino

Kamera: Douglas Slocombe

Musik: Johnny Mandel

Schnitt: Anthony Gibbs

Vorlage: Yukio Mishima

Inhalt

Desillusionierung und enttäuschte Erwartungen bringen einen pubertierenden Jungen dazu, die Romanze seiner Mutter mit einem Seemann durch einen rituellen Mord zu beenden. Die mißlungene britische Verfilmung eines japanischen Romans ist weniger an psychologischer Tiefe als an ästhetischer Oberfläche interessiert. Zudem rücken die ausgespielten Sexszenen den langatmigen Film in die Nähe des Soft-Pornos.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)