Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Warum sind sie gegen uns?

Jugendfilm

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1958
Produktionsfirma: Akzent (für FWU)
Länge: 67 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 12.10.1958

Darsteller: Ingrid Resch (Gisela), Thomas Braut (Günter), Jörg Schleicher, Dieter Henkel, Anja Böckmann-Corvin

Produzent: H. Dieter Schiller

Regie: Bernhard Wicki

Drehbuch: Kurt Joachim Fischer

Kamera: Gerd von Bonin

Musik: Hans-Martin Majewski

Schnitt: Walter von Bonhorst, H. Dieter Schiller

Inhalt

Wickis eindrucksvolle Dokumentation zeitgemäßer Jugendprobleme Ende der 50er Jahre. Im Rahmen einer Spielhandlung wird das angespannte und gestörte Verhältnis von zwei jungen Menschen zueinander und zur Erwachsenenwelt beleuchtet. Der offene Ausgang ist als Diskussionsanreiz bewußt einkalkuliert.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)