Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Traffic School - Die Blech- und Dachschaden-Kompanie

Originaltitel: MOVING VIOLATIONS

Komödie, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1985
Produktionsfirma: Moving Violations
Länge: 90 Minuten
FSK: ab 6; nf
Erstauffuehrung: 29.8.1985/Mai 1986 Video

Darsteller: John Murray (Dana Cannon), Jennifer Tilly (Amy Hopkins), James Keach (Deputy Halik), Wendie Jo Sperber (Joan Pudillo), Sally Kellerman (Richterin Henderson)

Regie: Neal Israel

Drehbuch: Neal Israel, Pat Proft

Kamera: Robert Elswit

Musik: Ralph Burns

Vorlage: Sharon Boorstin, Paul Boorstin

Inhalt

Korrupte Polizisten versuchen, Autofahrer, die ihre Führerscheinprüfung wiederholen müssen, durch den Test fallen zu lassen. Die banale Story dient als Grundlage für eine ermüdende Abfolge von meist matten Gags.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)