Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Stehplatz im Bett

Originaltitel: STANDING ROOM ONLY

Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1944
Produktionsfirma: Paramount
Länge: 83 Minuten
Erstauffuehrung: 28.11.1985 West 3

Darsteller: Paulette Goddard (Jane Rogers), Fred MacMurray (Les Stevens), Edward Arnold (T.J. Todd), Roland Young (Ira Cromwell), Hillary Brooke (Alice Todd), Porter Hall (Hugo Farenhall), Clarence Kolb (Glen Ritchie)

Produzent: Paul Jones

Regie: Sidney Lanfield

Drehbuch: Darrell Ware, Karl Tunberg

Kamera: Charles B. Lang

Musik: Robert Emmett Dolan

Schnitt: William Shea

Inhalt

Die Angestellte einer Spielzeugfabrik, die ihren Chef liebt, gibt sich als Sekretärin aus. Sie bekommt die Stelle in seinem Büro, ohne überhaupt stenografieren zu können. Bis sie sich gegen eine eifersüchtige Verlobte, einen Konkurrenten aus der Rüstungsindustrie und den Chef ihres Chefs durchsetzen kann, gibt es zahlreiche Verwicklungen. Romantische Komödie mit viel Situationswitz, der sich vor allem aus der damaligen Zimmer- und Dienstbotenknappheit während des Zweiten Weltkrieges in Washington ergibt und heute nicht mehr so ganz zündet.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)