Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der verführte Mann - L'Homme Blessé

Originaltitel: L' HOMME BLESSE

Drama

Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1983
Produktionsfirma: Partners/Renn/Oliane/Azur/FR 3
Länge: 109 Minuten
FSK: -
Erstauffuehrung: 2.8.1985/24.7.1992 3Sat (Synchronfassung)

Darsteller: Jean-Hugues Anglade (Henri), Vittorio Mezzogiorno (Jean), Roland Bertin (Bosmans), Lisa Kreuzer (Elisabeth), Armin Mueller-Stahl (Vater), Annick Alane (Mutter), Claude Berri (der Kunde)

Regie: Patrice Chéreau

Drehbuch: Hervé Guibert, Patrice Chéreau

Kamera: Renato Berta

Musik: Albert Ayler

Schnitt: Denise de Casabianca

Inhalt

Ein 18jähriger lernt im Homosexuellen-Milieu des Bahnhofs einer französischen Provinzstadt einen älteren Strichjungen kennen und verliebt sich unsterblich in ihn. Durch die Gefühlskälte des ihn umgebenden Milieus wandelt er sich vom neugierigen Romantiker zum verhärteten und verzweifelten Menschen. Die Beziehung endet ausweglos in einem Mord. Eine in atmosphärisch dichten Bildern erzählte bedrückende Milieu-Studie mit trostloser Grundstimmung. Inszenatorisch etwas zerdehnt, aber hervorragend gespielt und bei aller Deutlichkeit in der Schilderung des Stricher- und Spanner-Milieus nie spekulativ. (Kino O.m.d.U.)


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)