Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Hütet Eure Töchter!

Drama

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1962
Produktionsfirma: GKS-Film/Houwer/Cineropa/Hart-Film
Länge: 81 Minuten
FSK: ab 18; f
Erstauffuehrung: 29.5.1964

Darsteller: Gisela von Weitershausen (Ingrid), Monika Feldenau (Gabriele), Heidi Pawellek (Lydia), Hellmut Reuße (Vater), Klaus Kusterer (Mautz), Veronika Pröbstl (Bibi), Ulli Philipp (Barbara), Andreas Blum (Soldat), Isabell Stumpf (Monika), Klaus Ringer (Werner), Gerd André (Fred), Angelika Thieme (Inge)

Regie: Eberhard Hauff, Rob Houwer, Franz-Josef Spieker, Karl Schedereit, Walter Krüttner, Wolf Hart

Drehbuch: Eberhard Hauff, Rob Houwer, Franz-Josef Spieker, Walter Krüttner, Wolf Hart

Kamera: Werner Kurz, Klaus König, Fritz Schwennicke, Mario Deghenghi, Wolfgang Treu

Musik: Erich Ferstl, Hans Posegga, Helmut Schmidt-Hagen, Hans-Martin Majewski

Inhalt

Sechs Kurzfilme zum Thema Gefährdete Jugend heute" - Anfang der 60er Jahre vorgestellt von Vertretern des damaligen deutschen Filmnachwuchses. Behandelt werden exemplarische Fälle aus den Akten des Jugendschutzes und der Jugendstrafpflege. Die warnende Absicht wirkt glaubhaft, ihre Verwirklichung, trotz ansprechender Einzelleistungen, ist weit weniger überzeugend. Titel der einzelnen Episoden: 1. "Die Party", 2. "Ferien", 3. "Der gelbe Wagen", 4. "Der Soldat", 5. "Thema Nr. 1", 6. "Inge". (Das Programmheft kündigte sieben Episoden an, doch der Kurzfilm "Geld" von Michael Blackwood wurde nicht in die Zusammenstellung aufgenommen.)"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)