Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

100 Gewehre

Originaltitel: 100 RIFLES, Verweistitel: Hundert Gewehre

Literaturverfilmung, Western

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1968
Produktionsfirma: 20th Century Fox
Länge: 109 Minuten
FSK: ab 16; f (fr. 18)
Erstauffuehrung: 5.4.1969

Darsteller: Jim Brown (Lyedecker), Raquel Welch (Sarita), Burt Reynolds (Yaqui Joe), Fernando Lamas (Verdugo), Dan O'Herlihy (Grimes), Hans Gudegast (Von Klemme), Michael Forest (Humara), Aldo Sambrell (Sgt. Paletes), Soledad Miranda (Frau im Hotel), Carlos Bravo (Lopez), José Manuel Martín (Saritas Vater), Alberto Dalbes (Pater Francisco)

Produzent: Marvin Schwartz

Regie: Tom Gries

Drehbuch: Clair Huffaker, Tom Gries

Kamera: Cecilio Panuagia

Musik: Jerry Goldsmith

Schnitt: Robert Simpson

Effekt: L.B. Abbott, L.B. Abbott, Art Cruikshank, Art Cruikshank

Vorlage: Robert MacLeod

Inhalt

Ein schwarzer Hilfssheriff verfolgt 1912 einen Bankräuber über die Grenze nach Mexiko, wo General Verdugo einen erbarmungslosen Vernichtungskampf gegen die Yaqui-Indianer führt. Eine wilde Schönheit wird zur Seele des Volkswiderstands gegen die ausbeuterische Herrenschicht und deren Handlanger. Sozialkritisch eingefärbter Western mit hervorragenden Actionszenen und einer Fülle teils melodramatischer Nebenhandlungen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)