Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Hula-Hopp, Conny

Komödie, Musikfilm

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1958
Produktionsfirma: H.P.
Länge: 97 Minuten
FSK: ab 6; nf
Erstauffuehrung: 5.3.1959

Darsteller: Conny Froboess (Conny Haller), Susi Nicoletti (Diana Haller, ihre Mutter), Rudolf Vogel (John Newman, Musikverleger), Elfie Pertramer (Erna Gutlieb), Ingrid Pan (Steffie Gutlieb), Rex Gildo (Billy Newman), Harald Juhnke (Dr. Berning)

Produzent: Christoph von Mitschke-Collande

Regie: Heinz Paul

Drehbuch: Fritz Böttger, Per Schwenzen

Kamera: Erich Claunigk

Musik: Charly Niessen, Peter Ström

Schnitt: Karl Aulitzky

Inhalt

Musikalisches Verwechslungsspiel um eine als Junge verkleidete junge Frau und den reichen Freund aus Amerika. Nach etlichen Verwicklungen fliegt der Schwindel auf. Bald danach folgt aber die allseitige Versöhnung mit mindestens drei glücklichen Paaren. Gewiß kein besonders geistreicher Film, immerhin aber munter gespielt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)