Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Hotel der toten Gäste

Kriminalfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: BR Deutschland/Spanien
Produktionsjahr: 1965
Produktionsfirma: Music House/C.I.C.E./Carthago
Länge: 96 Minuten
FSK: ab 12; nf (fr. 16)
Erstauffuehrung: 26.3.1965/5.8.1972 ZDF/März 2000 Video

Darsteller: Joachim Fuchsberger (Barney Blair), Karin Dor (Gilly Powell), Gisela Uhlen (Ruth Cornell), Frank Latimore (Larry Cornell), Claus Biederstaedt (Morton Marlowe), Hans Nielsen (Forbesa), Wolfgang Kieling (Jack Courtney), Monika Peitsch (Alice Creusot), Gus Backus (Bucci)

Produzent: Johannes F. Frank, Karl Heinz Busse

Regie: Eberhard Itzenplitz

Drehbuch: Hanns-Karl Kubiak, Michael Dreesen

Kamera: Dieter Wedekind

Musik: Gert Wilden

Vorlage: Heather Gardiner

Inhalt

Ein Kriminalinspektor und ein Reporter klären gemeinsam eine geheimnisvolle Mordserie in einem Hotel von San Remo auf, das sich gerade auf das große Schlagerfestival einer Schallplattenfirma vorbereitet. Trotz passabler Darsteller eine nur wenig spannende Krimikost. Ständig "betrügt" der dilettantische Schnitt den Zuschauer um die Hoffnung, das Rätsel mitdenkend lösen zu können.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)