Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Die Horde des Teufels

Originaltitel: THE DEVIL'S CHILDREN

Western

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1962
Produktionsfirma: Revue
Länge: 75 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 29.11.1963

Darsteller: Charles Bickford (Tucker McCallum), James Drury (Valory), Joan Freeman (Tabby McCallum), Doug McClure (Trampas), Gary Clarke (Steve), Burt Brinckerhoff (Dan Flood), Lee J. Cobb (Richter Garth)

Produzent: Warren Duff

Regie: William Witney

Drehbuch: John Hawkins, Ward Hawkins

Kamera: Lionel Lindon

Musik: Percy Faith

Schnitt: Edward Haire

Inhalt

Ein alter Farmer, der seine Tochter und seinen Sohn mit äußerster Strenge erzogen hat, steht bald vor einem familiären Scherbenhaufen: Die Tochter zündet eine Scheune an, wird auf der Flucht erschossen, der Sohn wird zum rächenden Mörder, wobei fast ein Unschuldiger ins Gefängnis muß. Ein sich in billiger Schwarz-Weißzeichnung gefallender B-Western, der sich durch ein komplexes Generations- und Erziehungsproblem interessant machen will, dieses aber nur als Auslöser für handelsübliche Raufereien und Schießereien einsetzt. (Der Film ist eine Art Pilot" zur populären Fernsehserie "Die Leute von der Shilo Ranch".)"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)