Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Die Hochzeit des Figaro

Originaltitel: LE MARIAGE DE FIGARO

Komödie, Literaturverfilmung

Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1959
Produktionsfirma: Les Productions Cinématographiques/Cinédis
Länge: 103 Minuten
FSK: ab 6; nf
Erstauffuehrung: 1961 Kino

Darsteller: Jean Meyer, Louis Seigner, Micheline Boudet, Jean Piat, Yvonne Gaudeau, Georges Chamarat, Denise Gence

Produzent: Pierre Gérin

Regie: Jean Meyer

Drehbuch: Pierre Augustin

Kamera: Henri Alekan

Musik: Wolfgang Amadeus Mozart

Vorlage: Pierre Augustin Caron de Beaumarchais

Inhalt

Beaumarchais' Komödie Ein toller Tag oder Die Hochzeit des Figaros" (1784) um den listigen Kammerdiener Figaro und die hübsche Zofe, die einen liebestollen Grafen an der Nase herumführen. Eine Aufführung der Comédie Française, bei der die bühnengemäße Spiel- und Sprechkultur der vorzüglichen Inszenierung voll zur Geltung kommt. Der Bühnenauftritt wird diskret-aufmerksam, aber ohne spezifisch filmische Rhythmisierung abgefilmt und bietet somit primär einen akustischen Genuß vor allem für Liebhaber des Theaters. (O.m.d.U.)"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)