Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Mafiosi-Braut

Originaltitel: MARRIED TO THE MOB

Komödie, Kriminalfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1988
Produktionsfirma: Mysterious Arts/Orion
Länge: 104 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 22.12.1988/11.11.1999 DVD
DVD-Anbieter: Columbia TriStar Home (16:9, 1.85:1, DS engl./dt.)

Darsteller: Michelle Pfeiffer (Angela De Marco), Matthew Modine (Mike Downey), Dean Stockwell (Tony Russo), Mercedes Ruehl (Connie Russo), Alec Baldwin (Frank De Marco), Anthony J. Nici (Joey De Marco), Sister Carol East (Rita Harcourt)

Produzent: Kenneth Utt, Edward Saxon

Regie: Jonathan Demme

Drehbuch: Barry Strugatz, Mark R. Burns

Kamera: Tak Fujimoto

Musik: David Byrne

Schnitt: Craig McKay

Inhalt

Die hübsche Witwe eines Mafioso fällt nicht nur dem Paten ihres Clans ins Auge, sondern auch dem FBI, das ihn ausspionieren und dingfest machen will. Weil sich ein linkischer Agent in die Frau verliebt, droht die generalstabsmäßig geplante Überwachung zu scheitern. Unbeschwerte schwarze Komödie, die geschickt Genre-Zitate arrangiert, um ungewohnte Zusammenhänge herzustellen. Durch gute Darsteller und die schnörkellose Inszenierung weitgehend unterhaltsam.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)