Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Hilfe, mich liebt eine Jungfrau

Originaltitel: UNE PUCELLE EN OR

Komödie, Literaturverfilmung

Produktionsland: BR Deutschland/Frankreich
Produktionsjahr: 1969
Produktionsfirma: Rapid Film/Ulysse
Länge: 83 Minuten
FSK: ab 18; nf
Erstauffuehrung: 15.5.1970

Darsteller: Gundolf Willer (Armand), Yvonne ten Hoff (Amélie), Véronique Vendell (Marquise), Rudolf Schündler (Dalfour), Jacques Bézard (Basselin), Ralf Wolter (Clip), Elisabeth Felchner

Produzent: Wolf C. Hartwig

Regie: Arthur Maria Rabenalt

Drehbuch: Günther Heller

Kamera: Klaus Werner

Musik: Peter Thomas

Schnitt: Herbert Taschner

Vorlage: Crébillon fils

Inhalt

Ein verschuldeter gräflicher Schürzenjäger soll durch die Heirat mit einer betuchten jungen Bürgersfrau die Verwandtschaft retten und verliebt sich prompt in die ihm angebotene Braut. Ein als Kostümfilm verkleideter Klamauk, der Operettenkitsch, Mantel- und Degenstück, plumpe Verwechslungskomik und ein wenig aufgesetzte Erotik zu einem faden Aufguß zusammenbraut.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)