Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Hier bin ich - hier bleib ich

Komödie, Literaturverfilmung, Musikfilm

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1958/59
Produktionsfirma: CCC
Länge: 100 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 8.1.1959

Darsteller: Caterina Valente (Caterine), Hans Holt (Baron Hubert von Löwenherz), Ruth Stephan (Lucie), Margarete Haagen (Baronin Appolonia), Paul Henckels (Baron Eduard von Löwenherz), Wolfgang Müller (Pierre), Ann Smyrner (Karin), Boy Gobert (Gustave), Wolfgang Neuss, Bill Haley

Produzent: Artur Brauner, Horst Wendlandt

Regie: Werner Jacobs

Drehbuch: Curth Flatow, Eckart Hachfeld

Kamera: Göran Strindberg

Musik: Heinz Gietz

Schnitt: Jutta Hering

Vorlage: Jean Valmy, Raymond Vincy

Inhalt

Musik, Tanz und Liebeswirrnisse in einem recht flotten Lustspiel, das seine vergleichsweise muntere Wirkung vor allem der Hauptdarstellerin verdankt: Caterina Valente als Pariser Kneipenmädchen, das auf dem Standesamt erfährt, es sei aktenmäßig mit einem Schloßherrn verheiratet.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)