Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Heute kündigt mir mein Mann

Verweistitel: Mein Mann, der Goldesel

Komödie, Literaturverfilmung

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1962
Produktionsfirma: Peter-Goldbaum-Prod.
Länge: 85 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 25.1.1963/22.6.1968 ZDF

Darsteller: Gert Fröbe (Alfred Paulsen), Hilde Krahl (Anneliese Paulsen), Lola Müthel (Margot Grothum), Gisela Fritsch (Erika Paulsen), Peter Thom (Peter Paulsen), Wolfgang Kieling (Schwartzkopf), Joseph Offenbach (Ott)

Produzent: Peter Goldbaum

Regie: Rudolf Nussgruber, Peter Goldbaum

Drehbuch: Peter Goldbaum, Hans Gruhl

Kamera: Albert Benitz

Musik: Hans-Martin Majewski

Schnitt: Klaus Dudenhöfer

Vorlage: W. Somerset Maugham

Inhalt

Eigenes Gewinnstreben und maßlose Ansprüche von Frau und Kindern zerrütten die Ehe eines in gesicherter Position lebenden Börsenmaklers. Eine zeitnah gemeinte Komödie, überladen mit fragwürdigen Pseudo-Weisheiten über Liebe, Ehe und Familie. Gut gespielt und dadurch mit einigen heiteren Momenten, insgesamt aber eher ohne Stilbewußtsein und wirkliche Tiefe. (Früherer Titel: Mein Mann, der Goldesel")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)