Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Herrin der toten Stadt

Originaltitel: YELLOW SKY, Verweistitel: Nevada (1948)

Literaturverfilmung, Western

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1948
Produktionsfirma: 20th Century Fox
Länge: 102 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 20.2.1951/22.1.1972 ZDF

Darsteller: Gregory Peck (Stretch), Anne Baxter (Mike), Richard Widmark (Dude), Robert Arthur (Bull Run), John Russell (Lengthy), James Barton (Großvater), Henry Morgan (Half Pint), Charles Kemper (Walrus), Hank Worden (Rancher), James Barton (Großvater), Victor Kilian (Barmann), Paul Hurst (Betrunkener), Jay Silverheels (Indianer)

Produzent: Lamar Trotti

Regie: William A. Wellman

Drehbuch: Lamar Trotti

Kamera: Joseph MacDonald

Musik: Alfred Newman

Schnitt: Harmon Jones

Vorlage: W.R. Burnett

Auszeichnungen

Locarno (1949, Beste Regie – William A. Wellman)

Inhalt

Sechs demobilisierte Soldaten des amerikanischen Bürgerkriegs nisten sich nach einem Bankraub 1867 in einer verlassenen Goldgräberstadt ein und versuchen, das Gold der beiden einzigen Bewohner an sich zu bringen. Der meisterhaft inszenierte Film verschmilzt die mythischen Elemente des Western mit sorgsamer psychologischer Zeichnung zu einer kraftvollen Fabel über den Konflikt zwischen Gut und Böse. (Späterer Titel: Nevada")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)